Du auch hier?
— Gott

Gott ist da – in Bremen, im Internet und überall sonst

Moin. Na, wo bist du gerade? Auf der Arbeit in Blaumann oder Anzug? Auf dem Sofa mit Chips und Netflix? An der Weser mit Sonne und Natur satt? Im Stadion, bei Freunden oder … Egal, wo du bist, egal, wie es dir geht: Gott ist da. Neben dir. Warum? Weil du ihm wichtig bist. Weil er sich wünscht, mit dir in Kontakt zu kommen.

Also tüddel’ mal nich’ so rum hier – schau dich um. Es gibt einiges zu entdecken.

Darf ich dich herausfordern?

Wie wäre es mit einer Challenge: Achte doch mal drauf, wo Gott dich in Bremen vom 5. Juni bis 17. Juli 2022 überall anspricht. Wie er dir begegnet. Auf Plakaten zum Beispiel. Auf Autos, in der Kneipe und auf T-Shirts von Menschen, die total gerne mit Gott unterwegs sind. Nu’ geh ma’ ne Runde um’n Pudding … Wer weiß, was du noch alles entdeckst.

Gott spricht in Bremen – und so sieht das aus

Silja Nemetschek © Stiftung Marburger Medien

© Stiftung Marburger Medien

© Stiftung Marburger Medien

© Stiftung Marburger Medien

© Stiftung Marburger Medien

Silja Nemetschek © Stiftung Marburger Medien

Silja Nemetschek © Stiftung Marburger Medien

© Stiftung Marburger Medien

© Stiftung Marburger Medien

© Stiftung Marburger Medien

© Stiftung Marburger Medien

Bernhard Stecker © Stiftung Marburger Medien

Birgit Jacobsen © Stiftung Marburger Medien

Andrea Roosch © Stiftung Marburger Medien

Simone Kawalec © Stiftung Marburger Medien

Andrea Roosch © Stiftung Marburger Medien

Andrea Roosch © Stiftung Marburger Medien

Andrea Roosch © Stiftung Marburger Medien

Franziska Stein © Stiftung Marburger Medien

© Stiftung Marburger Medien

Friedrich Richter © Stiftung Marburger Medien

© Stiftung Marburger Medien

© Stiftung Marburger Medien

© Stiftung Marburger Medien

© Stiftung Marburger Medien

© Stiftung Marburger Medien

Bernd Linke © Stiftung Marburger Medien

© Stiftung Marburger Medien

© Stiftung Marburger Medien

© Stiftung Marburger Medien

© Stiftung Marburger Medien

Gefallen dir die Plakate und Zusagen Gottes? Dr. Matthias Bonkowski ist auf jeden Fall begeistert:

Gott kommt auf so eindeutige und sympathische Weise zu Wort, dass es niemand in Bremen übersehen kann.

Dr. Matthias Bonkowski, Sozialwerk der Freien Christengemeinde Bremen

Von Bremern für Bremerinnen (und umgekehrt)

Du bist eingeladen – zu Veranstaltungen und Aktionen von Bremern und Bremerinnen rund um Gott. Zum Kennenlernen, Ins-Gespräch-Kommen und vieles mehr.

Herzlich willkommen– einfach im Kalender stöbern und dazukommen.
Egal, wo du hingehst, es freuen sich viele Bremerinnen und Bremer auf dich. Und Gott ist übrigens auch da.
Denn man tau!

Zum Veranstaltungskalender

Hinter all dem stecken echte Menschen, die sich einsetzen, ihre Freizeit investieren und begeistert bei der Sache sind, weil Gott ihnen wichtig ist – und du auch.

Viele Veranstaltungen leben von den Menschen, die mitmachen. Dafür nehme ich mir gerne Zeit.

Christine Wessels-Salis, freiwillige Mitarbeiterin Schwarzes Kreuz, Bremen

Überall in der Stadt findest du Freundschaftsanfragen von Gott auf Plakaten, Flyern, Luftballons und vielem mehr.
Auf Veranstaltungen und bei Events kannst du Menschen treffen, die schon einiges mit Gott erlebt haben.
Und hier auf gott.net gibt es ganz viel anzuschauen, zu lesen und auszuprobieren. Das könnte der Beginn einer spannenden Reise mit Gott werden … probier’s doch einfach mal aus.

Mehr Informationen gefällig?

Du willst wissen, wer hinter der ganzen Sache steht? Du hast eine Frage?

Für alles, was rund um „Gott spricht in Bremen“ los ist und Presseanfragen:
Johannes Müller, Bremische Ev. Kirche, , 0178 5199157

Kontaktmöglichkeiten zu Christen und Gemeinden in Bremen gibt es hier.